Seminartag im Wald

„Im Wald ... da such ich meine Freude?" so der Titel des Seminartages am 8. Februar. Frauen und Wald haben eine lange gemeinsame Geschichte.

Was bedeutet uns der Wald heute? Dieser Frage wurde zuerst in einer zweistündigen Waldführung durch Försterin und Waldpädagogin Sabine Huhn nachgegangen (Foto vorne rechts mit Flöte).

Nachdem sich alle mit Kaffee und Kuchen gestärkt hatten, lud Heilpraktikerin Ursula Pantze zu einer Talking tree Zeremonie ein. Zum Abschluss des überaus interessanten und anregenden Nachmittages berichtete Dr. Heide Inhetveen von den Frauen, die nach dem Zweiten Weltkrieg die Wälder wieder aufgeforstet haben.