Effektive Mikrooganismen (EM) im Garten

Eine große Runde Interessierter erhielt an diesem Seminartag von der Fachfrau Elfriede Lehmeyer (Ernährungsberaterin) einen großen Einblick in das Thema „EM und Garten“.

Anfangs wurden die Aufgaben der Mikroorganismen und ihr Wirkprinzip anhand von Beispielen (Sauerkraut) aus dem täglichen Leben erklärt.

Den Teilnehmern wurde gezeigt, dass aufbauende und abbauende Mikroorganismen alles Leben steuern und dementsprechend ein gesundes oder ein krankes Milieu erzeugen. Da dieses Wirkprinzip auch im Boden stattfindet, wurde ausführlich erläutert, was einen gesunden Boden ausmacht und wie man mit den „Effektiven Mikroorganismen“ auf natürliche Art und Weise einen positiven Einfluss nehmen kann um üppiges und gesundes Pflanzenwachstum in unseren Gärten zu erzeugen. Bestens versorgt mit leckerstem Kuchen in der Pause ging es mit einer Bilderreise aus dem EM-Garten weiter.

Die Teilnehmer konnten sich vom Erfolg der „Effektiven Mikroorganismen“ überzeugen. Anschließend ging es in einen praktischen Teil über. Es wurde gezeigt, wie man aus Küchenabfällen mit Hilfe von „Effektiven Mikroorganismen“ wertvollsten fermentierten Kompost (Bokashi) herstellt, der unsere Böden bestens mit Nährstoffen und Wirkstoffen versorgt.