KLJB Bayern vom 6. bis 8. November 2015

in der Familienerholungsstätte Sulzbürg

 

Der Landesausschuss der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) Bayern sieht sein landesweites Projekt „Ausgewachsen – wie viel ist genug?“ in einer Linie mit der umfassenden Enzyklika „Laudato si“ von Papst Franziskus zu Fragen von Nachhaltigkeit und Klimaschutz.

Die rund 35 Delegierten aus ganz Bayern fassten am Wochenende vom 6. bis 8. November in Sulzbürg passende Beschlüsse:

  • „Gemeinsam für eine faire Milchpolitik!“ fordert eine Zukunft für die Milchwirtschaft ohne Wachstumsversprechen.
  • Mit der Position „Entwicklungsland Bayern“ spricht sich die KLJB dafür aus, die globale Nachhaltigkeitsagenda 2030 in Bayern verbindlich umzusetzen.